Willkommen auf Wilio!

Sie betrachten Wilio als unregistrierte Kunde

Wechseln Sie zum Anbieter
Navigation
Dienstleistungen
Preisliste
Über die Anwendung
Laden Sie die Anwendung
Wie funktioniert es
Wie können wir verbessern
Kontaktiere uns
O Wilio
Anmelden
Willkommen auf Wilio!

Sie betrachten Wilio als unregistrierte Kunde

Wechseln Sie zum Anbieter
Navigation
Dienstleistungen
Preisliste
Über die Anwendung
Laden Sie die Anwendung
Wie funktioniert es
Wie können wir verbessern
Kontaktiere uns
O Wilio
Anmelden

Brunnen graben und bohren

Suchen Sie einen Baumeister zum Graben und Bohren von Brunnen? Wir haben 21.633 Anbieter in dieser Kategorie. Anfrage absenden.

NACHFRAGE SCHAFFEN ZU

32.341 eingetragene Fachkräfte

85.391 gelöste Projekte

4.8 von 5 Durchschnittliche Bewertung unserer Experten

226 512 Anwendungsanlagen

Brunnen graben und bohren

Benötigen Sie eine Dienstleistung im Bereich Brunnen graben und bohren? Wilio hilft Ihnen, Qualitätsexperten für Vermessung, Miete von Ausrüstung, Graben und Bohren von Brunnen zu finden. Der Preis für die Vertiefung einer Grundwassergrube hängt in der Regel vom Leistungsumfang ab. Weitere Informationen zu Dienstleistungen anzeigen: Transportkosten, Wasseranalyse, Preisangebot von einem unserer 21.633 Meister in der angegebenen Kategorie.

Siehe auch:Preis

32.341 eingetragene Fachkräfte

85.391 gelöste Projekte

4.8 von 5 Durchschnittliche Bewertung unserer Experten

226 512 Anwendungsanlagen

Nützliche Informationen

Was musst du wissen

Was solltest du über das Bohren deiner eigenen Brunnen wissen? Für diejenigen von uns, die "aus dem Netzwerk leben möchten, ist es sehr wichtig, den Zugang zu frischem Wasser ohne chemische Modifikationen zu haben. Eine der besten Möglichkeiten ist, ein Brunnen zu finden und zu bohren, um zur Grundwasserquelle zu gelangen. In den meisten Bereichen ist das untere Wasser deutlich sauberer als jede andere Quelle, da sie im Boden gründlich filtriert wird, da Regenwasser langsam in die unteren Teile lässt. Und selbst wenn Sie keine Enthusiasten des unabhängigen Lebens sind, können Sie ein einzelner praktischer Weg sein, um frisches Wasser auf dem Land zu erhalten. Es gibt jedoch Fragen, um zu entscheiden, ob es möglich ist, Ihren eigenen Brunnen zu bohren und welcher Komplex (und kostspielig) ein Prozess ist. Bevor du anfängst Wenn Sie noch mit einem MIMO- oder ländlichen Lebensstil beginnen, wenden Sie sich an Ihren örtlichen Geologischen Untersuchungsbüro, und erfahren Sie, wo sich das Land befinden, die zum Bohren von Brunnen geeignet sind. Dies kann feststellen, ob Sie sich selbst erstellen können, oder Sie müssen ein professionelles Unternehmen für die Umsetzung der Brunnen einstellen. Wenn Sie feststellen, dass auf Ihrer Baustelle die für den Brunnen geeignete Bedingungen sind, berücksichtigen Sie Folgendes: Bestimmen Sie die Art der unterirdischen Wasserversorgung. Die Wells können leicht gebohrt oder gebohrt werden, wenn unterirdische Wasser unterirdische Reservoirs erzeugt, aber es geschieht selten. Untere Wasserbestände sind häufiger in Schichten poröser Sand und Schlamm, und es kann ein Wohlbefinden schwerer sein, selbst wenn nicht unmöglich. Finden Sie die Tiefe des Grundwassers. Dies kann in einzelnen Regionen variieren. In einigen Bereichen kann Grundwasser nur wenige Meter unter der Oberfläche sein. In anderen Bereichen kann es tiefe Dutzend Meter geben. Aus der Tiefe des Grundwassers kann sich darauf verlassen, wie und ob Sie den Brunnen bohren können. Akzeptables Wasser befindet sich in der Regel mindestens 9 Meter tief, aber besseres Wasser ist noch tiefer. Gehen Sie niemals den Brunnen in der Sumpf- und Nassumgebung zurück. Entscheiden Sie, ob der Brunnen gestempelt oder gebohrt ist. Es sind völlig unterschiedliche Prozesse, die von der Tiefe der Zufuhr von unterem Wasser und von der Art des Bodens abhängen. Wenden Sie sich an Ihre örtliche Baugenehmigung Wenn das lokale Versorgungsunternehmen Immobilienleistungen in der Umgebung bietet, überprüfen Sie sie mit ihnen und stellen Sie sicher, dass Ihr Land keine unterirdische Führung unterbricht. Wenn sie es überprüfen, bestimmen Sie die Position, bevor Sie mit dem Bohren des Brunnens beginnen. Finden Sie heraus, ob es keine Abwasserrohre unter der Untergrund, alten Tanks oder septisch gibt. Stellen Sie sicher, dass Ihr lokales Baugesetz in Bezug auf die Entfernung des Brunnens erfordert. Wenn Ihr lokales Recht nicht ausdrücklich befasst, sollten Sie mindestens 50 Meter von ihnen abgraben, um eine Kontamination von Wasser zu vermeiden. Das Brunnen anheben Billiger, aber körperlich anspruchsvoller, um ein Brunnen zu schaffen, ist, es zu stoßen. Es ist ein langweiliger Prozess gut, so dass der Ofen direkt in den Boden gestresst wird, bis er Wasser erreicht. Einige Arten von Landabstürzen beschweren sich, oder machen sie unmöglich. Wenn in Ihrem Bereich ein hoher Toninhalt vorhanden ist, kann es für Sie schwierig sein. Ebenso in Gebieten mit Steinboden oder flachem Subboden kann es weitläufig möglich sein. An solchen Standorten ist das Bohren die einzige Option und erfordert in der Regel ein professionelles Bohrteam. Werkzeuge und Material, die erforderlich sind, um Wells genannt zu werden: Die Marmeladen verdaulich, mit der Sie eine halbe Meter tiefe Grube für den Brunnen graben können; Eine gebundene Spitze - galvanisierter Ofen, die mit einem Sieb-Vertiefung und einer gehärteten Spitze am Ende gefärbt ist; Spaltensteuerung - das gleiche Werkzeug, das zur Installation der Metallzaunsäulen verwendet wird; Riser-Rohre aus verzinktem Stahl in Halbzählerteilen; Pumpe; Kupplungen; Antriebsabdeckung; Pipeline-Set; Rohrschlüssel; Mindestens 10 Meter Gewichtskärber, die am Ende befestigt sind; Der Prozess des Bestehens gut Tritt einen Doppel-Lameters-Marmelade mit einem Bagger. Verwenden Sie das Säulenventil, um die Schlagspitze bis etwa 10 Zoll über dem Boden in das Loch einzufügen. Fügen Sie den nächsten Teil des Rohrs hinzu, indem Sie die Kappe entfernen und die Kupplung mit einem Innengewinde installieren. Passen Sie die Kappe zurück, um Threads zu schützen und fortzufahren. Fügen Sie Teile eines Rohrs hinzu, da jedes Teil etwa 10 Zoll über dem Boden hat. Wenn Sie auf das Wasser schlagen, finden Sie es, damit Sie einen hohlen Klang an einem Schlag in das Rohr hören. Wenn Sie herausfinden, wie tief Sie sich im unteren Wasser befinden, entfernen Sie die Rohrkappe und starten Sie den Lanyard mit dem Gewicht des Rohrs. Ziehen Sie beim Schlagen auf den Boden wieder an, um zu sehen, was lange Teil des Lanyard nass ist. Finden Sie weiter, bis Sie sicher sind, dass der gesamte Ofen unter Wasser ist. Schließen Sie die Pumpe an das Vertiefung an und sehen Sie, wie Wasser schnell pumpen. Die abgestuften Brunnen produzieren nicht so viel Wasser wie gebohrt, aber Sie sollten mindestens fünf Liter Wasser in einer Minute von Ihrem Razen gut bekommen. Wenn nicht, zerlegen Sie die Pumpe, setzen Sie den Verschluss am Ende des Rohrs wieder rein und fahren Sie fort. Schließen Sie die Pumpe weiter wieder an und testen Sie den Fluss in Schritten von 1,5 Metern. Sobald Sie eine Flussrate von mindestens fünf Gallonen Wasser pro Minute erreicht haben, können Sie die Pumpe befestigen und mit dem Wasser bringen. Bohren Sie den Brunnen Wenn Sie in Ihrer Nähe Boden sind (oder Ihre physischen Kräfte) nicht zulassen, können Sie nicht alleine bohren, Sie können entweder einen Fachmann einstellen (es ist ziemlich teuer) oder Sie können ein Kit kaufen und die Tools mieten, die erforderlich sind, um gut zu bohren. Es kann ein komplexer Prozess sein, und wenn Sie keine solchen Fähigkeiten haben, schaden die meisten Menschen Experten für diesen Job. Wenn der Boden in Ordnung ist, können Sie ein Brunnenbohrkit verwenden. Vollpension sind zum Verkauf verfügbar. Es enthält die meisten Werkzeuge und Materialien mit Ausnahme von PVC-Rohren, die für den Brunnen ein Rohr bilden. Dieses spezielle Kit kostet etwa 700 US-Dollar. Dieser Prozess verwendet einen luftgetriebenen Motor, um einen rotierenden Bohrer anzutreiben, der den Boden freigibt. Es wird mit Wasser und Vakuum über dem Hohlrohr als Schlamm gemischt, wenn der Bohrer den Boden fortschreitet. Das Set enthält Video- und Anweisungen, die Sie über einen Schritt für Schritt führen. Zusammen mit PVC-Rohren benötigen Sie eine Pumpe in einem Brunnen. Wenn Sie tiefer als 15 Meter gehen, benötigen Sie eine Tauchpumpe. Erinnern Sie sich an diese Kosten, um in Ihr geschätztes Budget aufzunehmen. Wasserqualität Ungeachtet egal ob oder nicht, ob die Brunnenbrutsche schlampt oder bohren, werden die ersten 100 Gallonen Wasser schlammig sein. Wenn Sie 100 Gallonengrenze erhalten, sollte das Blata-Wasser aufräumen. Verwenden Sie niemals Wasser aus Wells, um den Verbrauch, bis Sie ihn testen, um sicherzustellen, dass es nicht von irgendwelchen Chemikalien, Bakterien oder anderen Fremdstoffen kontaminiert ist. Landqualität Die Schaffung der eigenen Brunnen kann zwischen 9 und 15 Metern in der Tiefe erreicht werden, wenn der Boden die richtigen Bedingungen erzeugt und der untere Wasserstand auf einem geeigneten Niveau liegt. Wenn der Boden jedoch nicht am besten geeignet ist oder wenn das untere Wasser sehr tief ist, wird die beste Wahl professionelles Bohrungen sein. Grundlagen des Studios. Zwei Haupttypen von Brunnen stempeln und bohren und seltener häuft ab. Manchmal gewöhnten sich der Brunnen manuell, sie gewöhnen sich heute an die Trittmaschine. Da die Wells gegraben sind, sind sie anfälliger für Verschmutzung und Trocknen in der Trockenzeit, sodass die meisten Wellen, die wir heute sehen, gebohrt werden. Eine Möglichkeit, die Art von Brunnen herauszufinden, müssen Sie sich den äußeren Mantel anzusehen, und ein Cover, das auf dem Landniveau sichtbar ist (siehe unten). Ältere Bohrwells können unter der Erde getreten werden, wodurch sie anfälliger für die Oberflächenwasserkontamination sind. Wenn der Kopf Zakopane ist, sollten Sie es bis zu 18 Zoll über dem gemahlenen lizenzierten Bohrer erweitern, um ihn zu beruhigen, um sicherzustellen, dass es mit einem schädelenden wasserdichten Verschluss ausgestattet ist. Der Gipfel des Brunnens ist derzeit illegal. Gebohrtes Studio. Das Gehäuse von gebohrten inländischen Vertiefungen hat in der Regel einen Durchmesser von 4-8 Zoll (am häufigsten von 6 Zoll in neueren Vertiefungen). Die gebohrte Wanne besteht aus einem in den Boden gebohrten Loch, wobei der obere Teil mit dem Mantel ausgekleidet ist. Das Gehäuse verhindert den Bohrungskollaps (unter Verwendung eines Antriebsfüßens oder eines Dichtungsmaterials) und durchdringende Oberfläche oder Untergrundverunreinigungen in Wasserreserven. Die Blendeöffnung wird auf den Boden des Brunnens platziert, um das Sediment zu verhindern, um das Sediment in die Pumpe zu verhindern. Die Mantel bietet auch ein Gehäuse für den Pumpenmechanismus und für eine Rohrleitung, die Wasser von der Pumpe an die Oberfläche sendet. Bohrte Wells werden entweder mit Schlag- oder Rotationsbohrern erstellt. Bei einem Brunnen, das mit einer Drehbohrmaschine gelöst ist, wird eine zirkulierende Bohrflüssigkeit oder Druckluft verwendet, die den Bohrecke aus dem Brunnen entfernt. Um als Wasserversorgung dienen zu dienen, schneidet die Bohrung der Brunnen die Risse des Untergrundes, die unterirdisches Wasser enthalten. Die meisten modernen Brunnen werden gebohrt, was ein relativ kompliziertes und kostspieliges Bohrkit erfordert. Kits sind oft auf großen Lastwagen montiert. Sie verwenden Rotary-Felsenentfernungsbohrer, Punch-Bohrer, die Felsen oder große Bohrer brechen, wenn der Boden weich ist. Sie können in eine Tiefe von mehr als 300 Metern gebohrt werden, aber inländische Brunnen sind in der Regel tief zwischen 30 und 60 Metern und haben einen Durchmesser von 6 Zoll. Der Boden ist oft pumpen, der Wasser an der Oberfläche extrahiert. Wells abgeladen. Typischerweise hat der Mantel der verdauten Brunnen einen Durchmesser von 60-120 cm (24-48 Zoll). Sie sind Löcher im Boden, die von einer Schaufel oder Bagger gegraben wurden. In der Vergangenheit wurde der Brunnen auf die unterirdische Wasseroberfläche ausgegraben. Der Brunnen wurde dann getäfelte (versandfertige) Steine, Ziegelsteine, Fliesen oder anderes Material, um es zu verhindern. Es war mit einem Rasierer aus Holz, Stein oder Beton bedeckt. Heute sind spezifische Anforderungen an Shellmaterial spezifisch. Weitere Informationen zu den Bauanforderungen der getretenen Brunnen finden Sie in den Bestimmungen von Wasserkompetenzen. Da es sehr schwierig ist, unter dem Grundwasserniveau zu graben, sind Wells nicht zu tief. Es ist normalerweise nur 3 bis 9 Meter und haben einen Durchmesser von 1 Meter. So sind ausgegrabene Brunnen seiche und das höchste Risiko einer Kontamination. Während der Trockenzeit trocknen sie oft trocken, wenn der Grundwasserniveau niedriger ist als der Grad des Grades. Die Gruben mit Sand- oder Kiesboden bestehen aus einem Gehäuse mit kleinem Durchmesser mit einer Größe von 2,5 bis 5 cm (1 bis 2 Zoll). Die Sandpoint-Wells sind aus Sand- und Pebble-verführten Schichten ausgelegt und werden mit Hochdruckwasser in den Boden eingesetzt. Typischerweise werden die Sandpoint-Wells nur aufgebaut, wo die Wasserschicht eine flache Oberfläche des Grundwassers aufweist und der Boden sandige Zusammensetzung ist. Normalerweise sind nicht tiefer als 7,5 Meter. Das folgende Diagramm zeigt die Struktur eines typischen Brunnens mit Sandpoint. Aufgrund der Art der Struktur (angetrieben oder gespritzt) und der Art der reservierten Schicht (unbegrenzt, flach, Sand oder Kies) sind gut mit dem Sandpunkt, der als sehr empfindlich gegen Verunreinigungen angesehen wird. Schadstoffe auf der Erdoberfläche sind oft in unmittelbarer Nähe zum Bodenwasserstand und dem Eingang des Brunnens. Im aktuellen Gespräch nutzen die Menschen den Begriff artheiser oft falsch. Tiefe Brunnen, die in den Felsen gebohrt wurden, der Grundwasserniveau schneidet und tief darunter erstreckt, wird er oft ortsianische Wells genannt, aber nicht die korrekte Verwendung dieses Ausdrucks. Die große Tiefe selbst macht nicht notwendigerweise einen Artesien gut. Arthethic Well wird durch undurchlässige Schichten an Schichten gebohrt, die Wasser von einer höheren Höhe aufnehmen, so dass ein Druck vorliegt, der das Wasser zwingt, das Wasser zu fließen. Wenn der Wasserstand über dem Geländegrad steigt, wird der Brunnen als das fließende artesische Brunnen bezeichnet. Arthesan-Druck kann moderat sein, was zu einem leichten Wassergewässern des Wassers führen kann oder sehr stark sein kann, was zu dem nach oben besprühten Wasser führt. Das laufende arthesische Wells kann durch Wasserressourcen verschwendet werden, da das meist fließende Wasser auslöscht und nicht zum ursprünglichen Ort zurückkehrt. Für Wasserschutzzwecke sorgtest nach der Well-Wells-Regulierung, dass der von der vom Ministerium des Umweltministeriums genehmigte Flusses gesteuert wird. Wenn Sie weitere Informationen dazu benötigen, wie Sie den fließenden artesien Brunnen kontrollieren können, wenden Sie sich an Ihre örtliche Umgebung.