Willkommen auf Wilio!

Sie betrachten Wilio als unregistrierte Kunde

Wechseln Sie zum Anbieter
Navigation
Dienstleistungen
Preisliste
Über die Anwendung
Laden Sie die Anwendung
Wie funktioniert es
Wie können wir verbessern
Kontaktiere uns
O Wilio
Anmelden
Willkommen auf Wilio!

Sie betrachten Wilio als unregistrierte Kunde

Wechseln Sie zum Anbieter
Navigation
Dienstleistungen
Preisliste
Über die Anwendung
Laden Sie die Anwendung
Wie funktioniert es
Wie können wir verbessern
Kontaktiere uns
O Wilio
Anmelden

Baumaterial

Sie suchen einen Lieferanten für Baustoffe? Wir haben 24.109 Anbieter in dieser Kategorie. Anfrage absenden.

NACHFRAGE SCHAFFEN ZU

30.519 eingetragene Fachkräfte

81.362 gelöste Projekte

4.8 von 5 Durchschnittliche Bewertung unserer Experten

226 512 Anwendungsanlagen

Baumaterial

Benötigen Sie eine Dienstleistung im Bereich Baustoffe? Wilio hilft Ihnen dabei, Qualitätsexperten für den Verkauf von Verbindungselementen, Ziegeln, Schornsteinen, Isolierungen und Bedachungen zu finden. Der Baustoffpreis richtet sich in der Regel nach dem Leistungsumfang. Sehen Sie sich weitere Informationen zu Dienstleistungen an: Versandkosten und Tools, die von einem unserer 24.109 Experten in der Kategorie bereitgestellt werden

Siehe auch:Preis

30.519 eingetragene Fachkräfte

81.362 gelöste Projekte

4.8 von 5 Durchschnittliche Bewertung unserer Experten

226 512 Anwendungsanlagen

Nützliche Informationen

Was musst du wissen

1. Stahl Stahl ist seine Zusammensetzung der Metalllegierung von Eisen und Kohlenstoff, oft mit der Zugabe von Klebematerialien, die es für einen bestimmten Anwendungsfall stärker und widerstandsfähiger machen. Zum Beispiel Edelstahl-Resist-Korrosion und Oxidation dank der Zugabe von Chrom in seinem Inhalt. Der Vorteil der Stahlstruktur ist die Fähigkeit, große Festigkeiten trotz weniger Gewichts- und kleinen Abmessungen zu übertragen. Diese Fähigkeit wird zum Beispiel, Techniker und Ingenieure verwendet, um hochmoderne Gebäude und große Industriegeräte zu gestalten. Der Vorteil ist auch die Variabilität der Abmessungen beim Finden von kostengünstigen Lösungen, die für eine optimale Übertragung der tatsächlichen Belastung der Gebäude- oder Industrieausrüstung geeignet sind. Stahl kann in jede Umgebung platziert werden und ist weniger anspruchsvoll, um als Beton zu installieren. Falsche Verwendung und Wartung ist anfällig für Korrosion. Beispielsweise kann Chrom oder Silber zur Oberflächenbehandlung oder -dekoration verwendet werden, sie haben jedoch keine ausreichende Zugfestigkeit und beeinflussen daher nicht die Fähigkeit, Lasten zu senden. 2. Beton Beton ist ein Verbundmaterial, das aus Füllstoff, Bindemittel und Wasser besteht, und kann durch verschiedene Additive ergänzt werden, die ihre Grundeigenschaften beeinflussen. Feines oder grobes Aggregat (Flusskies, zerkleinerter Stein, recycelter Beton usw.), ein Bindemittel ist ein Zement, der durch Zugabe von Wasser hart und härtet. Portlandzement ist die häufigste Art von Zement, die durch Erhitzen von Kalkstein- und Lehmmaterialien im Ofen und Hinzufügen von Gips erzeugt wird. Beton besteht aus Aggregat, Zement und Wasser. Nach dem Mischen des Zements bricht es in ein Steinmaterial, das wir mit Beton anrufen. Sein grundlegendes Merkmal ist eine hohe Druckwiderstand. Lieferanten, die Beton für die Kunden zur Verfügung stellen, testen die Betonmischung für den Druckstärke. Beton kann in eine Form gegossen werden, die jede Form haben kann und in ein ähnliches Material wie ein Stein heilen kann. Seine Härtung dauert sieben bis dreißig Tage, und daher müssen Ingenieure und Architekten diesmal in der Gestaltung des Bauzeitplans des Gebäudes berücksichtigen. Vielseitigkeit des konkreten Gebrauchs, deren Preis und die Stärke dessen, ist es ideal für den Bau von Basisgebäuden. Es kann auch schwere Lasten tragen und sich aus der umgebenden Umgebung widerstehen. Die Erhöhung der Festigkeit des Betons im Hub von Ingenieuren planen häufig ihre Verstärkung durch Stahlstangen oder ein System von Bündeln, das gebündelt wird, um Zugkraft bereitzustellen. Daher ist die Auswahl der Materialien eine der wichtigen Aspekte bei der Gestaltung von Strukturen. 3. Holz Die ältesten Baustoffe umfassen Holz. Es ist auf ihre Verfügbarkeit, die Ressourcenneuerbarkeit, aber auch sehr gute Festigkeit, sei es in Druck- oder Zug- und zur Verfügung gestellten Verarbeitbarkeit und relativ geringem Gewicht zurückzuführen. In Bauaktivitäten wird Holz für Hilfsstrukturen und holzgesteckte Maschine ungesättigt verwendet und auf die genaue Größe angepasst, so dass er in die Struktur des Gebäudes eingebaut werden kann. Holz in größeren Größen wird als Strahlen bezeichnet, die zum Bau von Frames großer Strukturen wie Brücken und Bündel verwendet werden. Ein wichtiger Aspekt ist die Verwendung eines Holzes (weich - z. B. Fichte, Kiefer, schwerfällig. Eiche, Buche, tropisch - z. B. Bambus), da jeder andere Vorteile hat und die Aufgabe der Architekten ist, zu bestimmen, welche Art von Holz am besten geeignet ist für die vorgeschlagene Struktur und bei konkreten klimatischen Bedingungen. Holz ist ein leicht zugängliches Material, das die wirtschaftliche natürliche Ressource darstellt. Es ist ein Volumen leicht, seine Größe kann gut standardisiert sein, liefert gute Wärmedämmeigenschaften und dient daher zum Bau von Haus- und Wohngebäuden. Holz hat eine hohe Zugfestigkeit, hält Ihre Biegefestigkeit und ist sehr fest im Druck. Es ist jedoch nicht für ihre physikalischen Eigenschaften für den Einsatz in Baugrundlagen und Wänden von Objektkeller geeignet. Holzbauhäuser sind in der Regel eine verstärkte Betonbasis in unseren Bedingungen, egal ob sie auf Streifen, Fuß oder Piloten basieren. 4. Stein Das längste verfügbare Baumaterial, das die Menschheit verwendet wird, ist ein Stein. Die ältesten Gebäude der Welt, die noch existieren, ist eigentlich aus Stein hergestellt. Es hat viele Vorteile, auch wenn seine natürlichen Eigenschaften bei der Planung seiner Verwendung angenommen werden sollten, insbesondere die Arbeitsfähigkeit. Trockene Steinwände werden seit vielen Jahren verwendet. Das Zeitverfahren mit Stein wurde mit der Einnahme verschiedener Arten von Mörzern ergänzt, die Kohärenz von Steinen und deren Fähigkeit zur Übertragung von Strukturen bereitstellen. Stein ist ein dichtes Material, das schwer zu arbeiten ist, kompliziert ist bewegt und in der Struktur aufbewahrt und hat sehr schlechte Wärmedämmungseigenschaften - stark absorbiert Wärme. Trotzdem einige spezifische Eigenschaften wie z. Feuerfeste Schiefer, extreme Härte und Haltbarkeit Granit usw. 5. Třehla. Der Ziegel wird verwendet, um Strukturen zu konstruieren, die sehr gut auf die gewünschten Strukturformen eingestellt werden können. Heute werden die verwendeten Ziegelsteine ​​als Tonteile hergestellt, die in den Ofen-keramischen Ziegeln abgefeuert werden. Historisch stammen die heutigen Keramikziegelsteine ​​im Einsatz von Lehm-Ton, um Wohnräume oder andere Nutzungsgebäude zu bauen. Keramische Ziegelsteine ​​werden als traditionelles Mauerwerk mit Mörtel genossen, wobei die Eigenschaften gemäß den Bedürfnissen der Wärmedämmung (Beschläge und Blöcke), Gewichtsreduzierung (gestanzte Ziegelsteine), Einfindung der Verarbeitung (genaue Beschläge) eingestellt werden. Die Mauerwerksstrukturen können mit Beton, Holz, Glas oder Stein kombiniert werden. Das Mauerwerk ist wetterfest und ist auch ein Feuerdorf. Das Ziegelmauerwerk ist in der Lage, Druckbelastungen zu widersetzen, die es zu einem guten Material für die Trägerwände machen. Mauerwerkbeton oder kombiniert mit Stahlbeton kann mehrstöckige Gebäude unterstützen und eine wirtschaftliche Wahl sein. Ein erheblicher Aspekt ist jedoch die korrekte Installation bei der ordnungsgemäßen Verwendung der Mörtel- und hoher Qualitäts-Werkstattverarbeitung. 6. Glas Derzeit ist das Glas unser am häufigsten verwendetes Material, um Transparenz und Beleuchtung von Räumlichkeiten zu erreichen. Gleichzeitig ist es ein häufig verwendetes Fassadenelement der modernen Architektur. Das Glas ist fragil und ungeeignet für Stützstrukturen, die hauptsächlich in Kombination mit Metallstrukturen oder Kunststoff verwendet werden. Es ist ein Material, das sich derzeit im Fokuszentrum befindet, um zusätzliche Anpassungen zur Verbesserung der physikalischen Eigenschaften und der "intelligenten" Wetterantwortkapazitäten zu verbessern. 7. Kunststoff und Textilien Obwohl der Kunststoff wie ein billiges, aber nicht ordentliches Material erscheinen mag, sollte es berücksichtigt werden, wenn er komplementäre Strukturen oder Füllöffnungen in Verbindung, beispielsweise mit Glas. Kunststoff ist dauerhaft im Druck, es ist ein zerbrechliches und sein geringes Gewicht erzeugt ein ideales Bauteil für das Koexistenz mit Stahl, wodurch es erleichtert und solide Konstruktionen ist, aber sanft an erhöhten Temperaturen und schlecht resistenten Bränden. Viele Kunststoffe erzeugt und die Notwendigkeit von Recyceln erstellen jedoch Platz für den Einsatz im Bau- oder 3D-Druck. Die Verwendung des Textils wurde hauptsächlich in einer Beurteilung grundlegender Vorteile bewertet, und es ist ein sehr geringes Gewicht und ein hoher Entwurfswiderstand. Es ist nicht möglich, dieses Material direkt in die Strukturen zu verwenden, aber es gibt ein interessantes Material, wenn verschiedene zusätzliche Objektfunktionen aufgebaut werden. Ob leichte Trennwände, architektonische Modifikationen von Innenräumen oder direkt unterstützenden Stuhlstrukturen oder -strukturoberflächen.